Mensch und Technologie:
Digitale Dynamik ohne Grenzen?


Sehr geehrte Damen und Herren


Rund 400 Teilnehmende haben am 8. November in Bern das Thema «Mensch und Technologie: Digitale Dynamik ohne Grenzen?» diskutiert.

Technologie und Digitalisierung entwickeln sich mit rasanter Geschwindigkeit. Auch die Gesundheitsbranche ist auf allen Ebenen davon betroffen. Der H+ Kongress 2017 hat dazu beigetragen, den Teilnehmenden in der komplexen Welt der Digitalisierung und innovativen Technologien eine Übersicht zu verschaffen, Fragen zu beantworten und ihnen unter Umständen gar Mut zu machen.

Mit dem Kongressprogramm haben wir das Ziel verfolgt, die wichtigsten Handlungsfelder für die Spitäler und Kliniken aufzuzeigen und eine Brücke zwischen den Akteuren zu schlagen. Denn für die erfolgreiche Bewältigung der Herausforderungen braucht es die Zusammenarbeit aller Beteiligten, der traditionellen und der neu im Gesundheitswesen engagierten. Unter dieser Prämisse wurde die Interaktion am Kongress mit den neuen Knowledge Lounges speziell angeregt. Statt Referate und Workshop-Aufgaben erwarteten die Teilnehmenden dort Expertinnen und Experten der Gastgeberinstitutionen mit Erlebbarem zu unterschiedlichen Aspekten des Kongressthemas.

Wir danken Ihnen, dass Sie am H+ Kongress 2017 teilgenommen haben!


Freundliche Grüsse

Dr. Erwin Carigiet,
Präsident der Kongresskommission
Spitaldirektor Stadtspital Triemli Zürich
Isabelle Moret,
Präsidentin H+